Stadt Stühlingen

Seitenbereiche

Schriftgröße AA+

Volltextsuche

Navigation

Seiteninhalt

Gipsstollen und -museum in Schleitheim/Schweiz

Ein Besuch im Gipsmuseum und ein Einstieg in einen etwa 200 Meter langen Stollen zeigt ein Handwerk, welches bis in die 40er Jahre des 20. Jahrhunderts noch betrieben wurde.

Heute können Sie als Ausflügler auf den Spuren der früheren Gipsabbauer rund 150 Meter tief ins Bergesinnere vorstossen, bis Ihnen kleine Seelein Halt gebieten. Ihr Wasser ist Sommer und Winter gleich warm, wie auch die Lufttemperatur im Stollen konstant bei 11 Grad liegt. Es ist ein Ereignis, durch die bergmännisch gesicherten und kontrollierten Stollen in den Berg einzudringen, und geeignet, Schulen und Gruppen ein prickelndes und zugleich lehrreiches Erlebnis zu verschaffen.

Die Weiterverarbeitung des Rohgipses wird im Museum ebenfalls gezeigt: erst wurde er gebrannt, dann gestampft und gemahlen. Eine Stampfe und eine Mühle können im Museum besichtigt werden. Ebenso ist die Verarbeitung des Gipses von einst und heute dargestellt.

Weitere Informationen

Lage und Anreise

Stühlingen liegt im Wutachtal direkt an der Schweizer Grenze im Südosten des Naturparks Südschwarzwald.

Weiter zu Lage und Anfahrt 

Webcam

Werfen Sie einen aktuellen Blick auf Schloss, Kloster und Städtle. Neueste Wetterdaten liefert uns die Wetter-Station der sto AG.

Weiter zur Seite Webcam